Schaltfläche Online Beratung

Unsere Grundsätze

Der Notruf 142 „TelefonSeelsorge“ ist eine besondere Form der Lebenshilfe. Unser Angebot gilt all jenen Menschen, die in Krisenzeiten oft völlig alleingelassen sind, keine Gesprächspartner mehr haben und nicht selten daran denken, ihrem Leben ein Ende zu setzen.
Aber auch Menschen mit verschiedenen Problemen oder Menschen, die in einem Gespräch Entlastung suchen, wählen 142.
Unvoreingenommen, kompetent und verschwiegen, ist eine(r) unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sie rund um die Uhr, vertraulich und kostenfrei (für Teilnehmer österreichischer Telekom-Anbieter und ohne Vorwahl) erreichbar.

Verankert im christlichen Menschenbild sind wir offen für alle AnruferInnen unabhängig von religiösen und politischen Weltanschauungen. Das Telefonat ist innerhalb des Bundeslandes unter der Notrufnummer 142 ohne Vorwahl aus allen österreichischen Netzen kostenlos erreichbar. Dadurch unterbleibt die Erfassung der Rufdaten auf den Telefonrechnungen.

Wir als Telefonseelsorge verstehen uns als niederschwellige Einrichtung.
Anlässe und Themen der AnruferInnen sind so verschieden wie das Leben selbst, abhängig vom jeweiligen Alter und der jeweiligen Lebenssituation.
Wir bieten deshalb keine Patentlösungen an. Oft ist der erste Anruf und das „Sich-Aussprechen-Können“ ein erster wichtiger Schritt hin zu einer Veränderung oder einfach eine Besserung einer problembehafteten Situation. Bei Bedarf informieren wir über weiterführende Beratungsangebote oder andere Hilfsmöglichkeiten in der Steiermark.

Nicht einschätzen, sondern wert-„Schätzen“:
Wichtig ist uns die Grundhaltung, die das Gespräch am Telefon für beide Seiten auszeichnen soll: getragen in Wertschätzung, mit Empathie und Achtung.

Design|Armin Haas - Realisierung|Martin Kaltenegger

QR-
Code
QR-Code URL TelefonSeelsorge Graz | Unsere Grundsätze